29.10.2019, von Karl Bärsch, Pressebeauftragter

Absturzsicherungslehrgang (ASS) erfolgreich abgeschlossen

Fünf neue Einsatzkräfte mit der Befähigung „Sicheres Arbeiten in absturzgefährdeten Bereichen“

Bereits im Monat September 2019 veranstaltete die Feuerwehr Worms wieder einen Lehrgang „Sicheres Arbeiten in absturzgefährdeten Bereichen“. Unter den Teilnehmern waren auch fünf Einsatzkräfte des THW Ortsverband Worms.

An den vier Ausbildungstagen lernten die teilnehmenden Kameradinnen und Kameraden die rechtlichen Grundlagen, den Gerätesatz Absturzsicherung mit der PSA (persönliche Schutzausstattung) gegen Absturz, die Möglichkeiten und auch die Grenzen bei den Arbeiten in einem absturzgefährdeten Bereich kennen.

Im praktischen Teil galt es die Grundlagen der Sicherung zu erlernen und auch richtig anwenden zu können. Bei einer Hängeprobe wurde z.B. verdeutlicht, wie wichtig das richtige Anlegen des Gurtes ist! Je weiter der Lehrgang fortgeschritten war, umso höher ging es hinaus. Bei dem Vorstieg an einem Baukran wurde die Umsetzung des Erlernten mit verschiedenen Sicherungstechniken trainiert.

Alle fünf Teilnehmer konnten den Lehrgang erfolgreich abschließen und stehen dem Ortsverband nun mit zusätzlichen Wissen zur Verfügung. Wir gratulieren unseren Einsatzkräften Joshua, Henry, Freia, Benedikt und Vanessa (fehlt auf dem Foto).

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: