16.08.2017, von Sascha Hugel

CBRN-Ausbildung

Am 08.08.2017 startete der zweite Lehrgang "CBRN Stufe 2" im Geschäftsführerbereich Bad Kreuznach.

Die 12 Teilnehmer lernten während dieses Lehrgang den Umgang mit CBRN Gefahren und die Erfüllung der THW Aufgaben mit spezieller Schutzkleidung. Der Lehrgang läuft bis einschließlich Sonntag, den 13.08.2017.

Unter den 12 Teilnehmern befinden sich auch zwei Helfer aus dem THW Ortsverband Speyer.

An den ersten beiden Tagen wurden die theoretischen Inhalte vermittelt.

Am 3. Tag lag der Schwerpunkt in der praktischen Umsetzung der bisher gelernten Theorie. Hierbei lag eines der Augenmerke auf dem richtigen Umgang mit der Schutzkleidung und das richtige Verhalten bei der Dekontamination nach einem Einsatz.

Am 4. Tag wurde der Umgang in einer RN-Lage mit den notwendigen Messgeräten und der Schutzkleidung trainiert. Ebenfalls konnten die interessierten Helferinnen und Helfer den Umgang in einem Vollschutzanzug bei einem auslaufenden Gefahrstoff aus einem IBC erleben.

Bei sommerlichen Temperaturen konnten alle Übungen im Freien und angepasst an die sommerlichen Temperaturen stattfinden.

CBRN steht für Chemische-, Biologische-, Radiologische- und Nukleare-Gefahrstoffe. Der THW Ortsverband Worms stellt in diesem Bereich drei Bereichsausbilder, die sich auf diese Themen spezialisiert haben.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: