16.04.2021, von Karl Bärsch, Pressebeauftragter

Fachgruppe Elektroversorgung stellt Stromversorgung sicher

 

Am 08.04.2021 war die Stromversorgung eines Unternehmens wegen eines technischen Defektes unterbrochen. Da die Instandsetzung einige Zeit in Anspruch nehmen würde, wurde zur Notstromversorgung von dem Unternehmen das THW-Worms um Hilfe gebeten.

Die Fachgruppe Elektroversorgung hat dann in kurzer Zeit seine Notstromerzeuger in Stellung gebracht und angeschlossen. Nur so konnten in dem Unternehmen systemrelevante Anlagen aufrecht gehalten werden. Bereits am Tag darauf konnte das THW seinen Einsatz beenden.

 

Im Einsatz waren:

Helfer:           

  • 9 Helfer mit ca. 40 Einsatzstunden.

Fahrzeuge:  

  • MTWOV
  • MTW – Jugend
  • LKW-FGr. Elektro
  • MZKW
  • Notstromerzeuger 200 KVA
  • Notstromerzeuger 60 KVA          

 

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: