05.06.2022, von Karl Bärsch, Pressebeauftragter

Gleich vier Einsatzalarmierungen innerhalb einer Nacht für das THW-Worms

14.05.2022, 23:27 Uhr     

Einsatz für die Fachgruppe Räumen

Einsatzstichwort: Nebengebäudebrand

Nach dem Eintreffen der Feuerwehr am Brandort wurde festgestellt, dass es sich um einen größeren Brand von Grünschnittgut handelte und glücklicherweise kein Gebäude betroffen war. Ein rund 75 großer Haufen aus Grünschnitt und Reisig standen im Vollbrand und bildeten eine weithin sichtbare Rauchwolke.

Zunächst konnte das offene Feuer recht schnell von der Feuerwehr unter Kontrolle gebracht werden. Wie immer bei solchen Brandlagen bilden sich im Inneren des Brandgutes Glutnester die nur vollends abgelöscht werden können, wenn das Brandgut auseinandergezogen wird. Dazu wurde von der Einsatzleitung die Räumgruppe des THW-Worms nachalarmiert. Die Helfer vom THW haben mit dem Einsatzgerät Teleskoplader, ausgestattet mit einer Greifgutschaufel, den Reisighaufen nach und nach auseinandergezogen. Nur so war es möglich, die restlichen Glutnester zugänglich zu machen und diese gänzlich abzulöschen.

 

Im Einsatz waren:

Feuerwehr:    Berufsfeuerwehr Worms, FFW Wo.-Wiesoppenheim, FFW Wo.-Mitte

Vom THW OV-Worms waren im Einsatz:

  • Helfer der Fachgruppe Räumen C:
    • 4 Helfer mit 16 Einsatzstunden                
  • Fahrzeuge der Fachgruppe Räumen C:
    • LKW-Wechsellader mit Tieflader-Anhänger
    • Teleskoplader mit Greifschaufel

 

15.05.2022, 05:36 Uhr     

  • Einsatz für den Eigentumssicherungstrupp
  • Einsatzstichwort: Gebäudesicherung nach Einbruch

Um sich Zugang zu dem Firmengebäude zu schaffen, haben der oder die Täter ein Fenster ausgehebelt. Zusätzlich musste im Inneren des Gebäudes eine Zugangstür von der Polizei/Feuerwehr notgeöffnet werden. Unser Eigentumssicherungstrupp war mit drei Helfern vor Ort und hat das Fenster notdürftig verschlossen und die innere Eingangstür im ersten OG gesichert.

 

Im Einsatz waren:

Polizei und Feuerwehr

Vom THW OV-Worms waren im Einsatz:

  • Helfer Eigentumssicherungstrupp: 3 Helfer mit 6,75 Einsatzstunden
  • Fahrzeuge: GW Eigentumssicherung

  

15.05.2022, 08:07 Uhr     

  • Einsatz für den Baufachberater
  • Einsatzstichwort: Ermittlung der Standsicherheit nach Gebäudebrand

 

Nach den Löscharbeiten eines Gebäudevollbrandes in der Straße Mathildeplatz wurde der Baufachberater des THW-Worms von der Feuerwehr hinzugezogen. Er bekam den Einsatzauftrag, das Gebäude auf dessen Standsicherheit zu prüfen und seine Beurteilung der Einsatzleitung mitzuteilen. Nach der Erkundung durch unseren Baufachberater wurde festgehalten, dass aus Standsicherheitsgründen keine weiteren Maßnahmen eingeleitet werden müssen.

Im Einsatz waren:

Feuerwehr:    Berufsfeuerwehr Worms, FFW Wo.-Herrnsheim, FFW Wo.-Mitte

Vom THW OV-Worms waren im Einsatz:

  • Helfer Baufachberater: 2 Helfer mit 4 Einsatzstunden                      
  • Fahrzeuge: Führung MTW-OV

                       

15.05.2022, 10:39 Uhr     

  • Einsatz für den Eigentumssicherungstrupp
  • Einsatzstichwort: Gebäudesicherung nach Vollbrand

Zweieihalb Stunden später wurde zur gleichen Einsatzstelle auch noch der Eigentumssicherungstrupp von der Polizei über die von der Feuerwehr ausgelösten Alarmempfänger alarmiert. Von den Helfern mussten die durch das Feuer und die Löscharbeiten beschädigten Fenstern verschlossen werden. Ein Betreten des Brandgebäudes durch Dritte musste verhindert werden.

 

Vom THW OV-Worms waren im Einsatz:

  • Helfer Eigentumssicherungstrupp:  4 Helfer mit 8 Einsatzstunden
  • Fahrzeuge: GW-Eigentumssicherung, MTW-OV

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: