13.03.2020, von Karl Bärsch, Pressebeauftragter

Holzvorbau mit Treppenaufgang abgestützt

Bereits am 27.02.2020 kam es in Dittelsheim-Heßloch zu einem Hausbrand mit erheblichem Ausmaß. Bereits am Tag des Brandes war nach dem Brand unser Trupp der Eigentumssicherung vor Ort und hat die betroffene Wohnung gegen Fremdzutritt gesichert. Wir haben darüber berichtet.

Heute war der Technische Zug im Auftrag der Brandermittler wieder am Brandhaus im Einsatz. Der einzige Zugang zur Brandwohnung im ersten Stockwerk ist nur über eine Außentreppe mit Holzanbau zugänglich. Da der komplette Anbau bei dem Brand stark beschädigt und verbrannt ist, war ein Zugang über diese Treppe und den Anbau aus Sicherheitsgründen so nicht mehr möglich.

Der komplette Holzanbau musste zur Brandermittlung abgestützt werden. Der Technische Zug hat mit Holzbalken als Stützen und mit Holzbohlen den Balkon abgestützt und so den Zugang für die Brandermittler notdürftig gesichert.

Im Einsatz waren

  • 15 Helfer mit insgesamt ca. 53 Einsatzstunden
  • GKW-1, MZKW

 

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: