12.06.2019, von Karl Bärsch, Pressebeauftragter

THW und Feuerwehr feiern gemeinsam ihren Tag der offenen Tür

Auch in diesem Jahr feierte das THW und die Feuerwehr ihren Tag der offenen Tür auf dem Gelände der Wormser Hauptfeuerwache. Bereits am Mittwochabend hatte die Feuerwehr zu ihrer traditionellen Fire-Party eingeladen. Der bekannte DJ Ralf Schulz hat das Publikum gut unterhalten und es war ein gelungener Abend bis spät in die Nachtstunden. Auch die von der Feuerwehr angebotenen Grillspezialitäten und die Pulled Pork Burger wurden gerne verzehrt.

Am Donnerstag, dem Vatertag, haben die beiden Organisationen dann zum gemeinsamen Familientag eingeladen. Das Wetter war bereits am Morgen während der Aufbauphase sehr gut und so war es allen klar, dass wieder viele Familien und Freunde der Feuerwehr und des THW uns besuchen werden.

Um 10:00 Uhr wurden die Tore geöffnet und schnell waren die ersten Gäste im Hof und in den Hallen. Da man den Vatertag wieder ganz bewusst auf einen Familientag auslegt hatte, wurde großer Wert auf die Kinder und deren Beschäftigung gelegt. So gab es für die Kleinen einen kompletten Feuerwehr-Parcours, das bekannte THW-Kistenstapeln, eine Feuerwehr-Hüpfburg und natürlich auch ein richtiges Karussell. Den ganzen Tag über waren die Spielstationen voll belegt. So haben sich alleine beim Kistenstapeln über 60 Kinder beteiligt, die zum Teil beachtliche Höhen erreicht haben.

Feuerwehr und THW haben wieder verschiedene Einsatzfahrzeuge ausgestellt. So hatte das THW den Schwerpunkt Notstromversorgung mit ihrer Fachgruppe Elektroversorgung vorgestellt und die Feuerwehr präsentierte unter anderem ihr neues Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug und den neuen Wechsellader mit dem Abrollcontainer Schaum. Viele interessierte Bürger haben sich an den Objekten informiert und es konnten gute Gespräche geführt werden.

Um die Mittagszeit und den ganzen Nachmittag waren alle Tische in der Halle und im Hof voll besetzt. Die Küchenmannschaft, gestellt durch die Fachgruppe Logitik-V vom THW-Worms, hatte alle Hände voll zu tun. Lange Zeit bildeten sich lange Staus vor der Ausgabestelle. Natürlich wurde am Nachmittag auch Kaffee und Kuchen angeboten, der gegen Abend fast ausverkauft war.

An einem Infostand konnten sich die Bürger über die Organisationen Auskunft einholen. Das THW freut sich besonders, dass es an diesem Tag zwei neue Helfer für die Fachgruppe Elektroversorgung gewinnen konnte. Beide haben sich zwischenzeitlich schon beim THW gemeldet und werden in Kürze ihren Beitritt ins THW unterschreiben. Auch haben sich mehrere Jugendliche am Infostand gemeldet und sich über die Jugendarbeit bei der Feuerwehr und THW informiert. Die Veranstalter erwarten jetzt, dass sich der eine oder die andere Interessierte noch in den Jugendgruppen anmelden. Ob beim THW oder bei der Feuerwehr spielt dabei keine Rolle. Hauptsache sie werden Mitglied in der „Blaulichtfamilie“.

Nach der Veranstaltung haben die Verantwortlichen resümiert, dass es wieder eine gelungene Sache war. Beim THW und bei der Feuerwehr hat man sich gefreut, dass so viele Gäste dem Motto “Im Schadensfall kommen wir zu Ihnen – am Vatertag kommen Sie zu uns“ gefolgt sind und uns besucht haben. Feuerwehr und THW bedanken sich bei allen Gästen für ihre Unterstützung. Besonderen Dank ging aber natürlich auch an unsere Helfer bei Feuerwehr und THW. Ohne deren Bereitschaft den „Tag der offenen Tür“ so zu unterstützen, könnten wir eine solche Veranstaltung nicht stemmen.

Wir freuen uns schon auf den nächsten Tag der offenen Tür.

 

Ihre Feuerwehr – Worms

Ihr THW OV-Worms


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: