28.03.2017, von Sascha Hugel

Übung des Gefahstoffzuges

Am 27.03.2017 übten der Löschzug Worms-Abenheim und der Gefahrstoffzug Worms das gemeinsame Vorgehen bei einem Unglück.

Aus einem Tankcontainer lief eine Flüssigkeit aus, die eine Person verletzte! Beide Einheiten mussten die Person retten, die Gefahr eindämmen und das Leck abdichten. Nach getaner Arbeit durchliefen die eingesetzten Helfer die Dekontaminationsstelle, um eine Verschleppung des Stoffes auszuschließen. Nach erfolgreichem Abschluss der Übung kamen die Helfer der beiden Züge noch zu einer gemeinsamen Mahlzeit im Gerätehaus des Löschzug Worms-Abenheim zusammen.

Der THW Ortsverband Worms unterstützt seit mehr als 10 Jahren den Gefahrstoffzug der Stadt Worms materiell sowie personell.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: