06.08.2020, von Karl Bärsch, Pressebeauftragter

Wormser THW-Helfer sind stolz auf ihren Ortsbeauftragten Klaus Peter Fuhrmann

Klaus-Peter Fuhrmann hat die höchste Auszeichnung, das THW Ehrenzeichen in Gold, erhalten. Leider konnte die Verleihung des hohen Ordens, Corona bedingt, nur im kleinen Personenkreis stattfinden. In normalen Zeiten hätte der Ortsverband hier in Worms eine eigene Veranstaltung im würdigen Rahmen und mit vielen Ehrengästen organisiert. Denn auch alle THW-Helfer aus Worms hätten an dieser Verleihung gerne teilgenommen. Zur gegebenen Zeit wird der Ortsverband in einer kleinen Feierstunde dies nachholen.

Die Helfer des Ortsverbandes Worms gratulieren ihrem Chef aufs aller herzlichste. Denn im THW-Worms ist man sich sicher, dass diese höchste Auszeichnung die richtige Person erhalten hat. Mit viel Initiative, Herzblut und hohem persönlichen Einsatz, aber auch immer mit einem offenen Ohr für jeden einzelnen Helfer, hat er in den vergangenen Jahren den Ortsverband Worms zu dem gemacht, was er heute ist.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: