05.02.2024, von Karl Bärsch, Öffentlichkeitsbeauftragter

Neuen Abrollbehälter – Rüst (AB – Rüst) einsatzbereit fertiggestellt

Neben vielen Einsatzoptionen des THW ist eine der Kernaufgaben vom THW das Abstützen und Aussteifen von Gebäuden, die durch Feuer, Sturm, Wasserschaden, Erdbewegungen oder weiteren Ereignissen beschädigt wurden. Um einen dadurch möglichen Teil- oder Volleinsturz zu verhindern, wird das THW sehr häufig von der Einsatzleitung zur Sicherung des Schadgebäudes eingebunden.

In der Vergangenheit hat der Ortsverband Worms das dazu benötigte Bauholz und sonstiges Abstützmaterial auf Paletten gelagert und musste das Material einsatzbezogen nach der Anforderung zunächst auf einen LKW verladen, was die Ausrückzeit dann dementsprechend verzögert hat. Um gerade die Ausrückzeit mit diesem wichtigen Einsatz- und Verbrauchmaterial zu verkürzen, haben die Helfer des OV das gesamte Material in einem Absetzbehälter verlastet. Aus Erfahrung wissen die Helfer, was die am häufigsten benötigten Baumaterialen und Hilfsmittel bei solchen Schadenereignissen sind. Aus dieser Erfahrung heraus und um im Einsatzfall schnell und ohne großes Umschichten des Bauholzes das Material schnell zugänglich zu haben, wurde dazu ein Bau- und Beladeplan erstellt. Nach dieser Vorgabe wurden die Regale angefertigt und diverse Haltesysteme integriert. (Beladeplan siehe Infokasten).

An mehreren Samstagen und Dienstabenden haben die Helfer an ihrem neuen Abrollbehälter-Rüst gearbeitet. Ziel war es, diesen Container zum Jahresbeginn des neuen Jahres in Betrieb nehmen zu können. Mit Stolz wurde an der Jahresauftaktveranstaltung verkündet: Unser Abrollbehälter- Rüst ist fertiggestellt und einsatzbereit.

Der neue AB-Rüst ergänzt in hervorragender Weise unseren Abrollbehälter Einsatzgerüstsystem. Auf diesen Abrollbehälter ist, wie der Name schon sagt, ein komplettes Stahlgerüstsystem verlastet, das bei solchen Gebäudeeinsätzen sehr häufig auch zum Einsatz kommt. Häufig wird im Vorfeld eines Einbaues von einer auf die Statik einwirkende spezielle bauliche Abstützung mit einer Holzkonstruktion eine schnelle Variante aus dem Gerüstsystem eingesetzt. Dieses dient im Speziellen aber meist nur der schnellen Absicherung und in der Hauptsache der Helfersicherung in einer solchen instabilen, teilweise gefährlichen Lage.

Auch der Abrollbehälter „Einsatzgerüstsystem“ wurde durch unsere Helfer eigenständig aufgebaut.

Die THW-Führung bedankt sich bei allen Helfern, die diese Aktion so tatkräftig unterstützt haben.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: