13.01.2022, von Karl Bärsch, Pressebeauftragter

Neuer Mannschaftstransportwagen für den Technischen-Zug (MTW-TZ) 2021 in Dienst gestellt

Der Mannschaftstransportwagen des Technischen Zuges (MTW-TZ) ist ein Multifunktionsfahrzeug für den Aufgabenbereich des Zugtrupps und somit das Führungsfahrzeug des Technischen-Zuges. Die Geräteausstattung umfasst neben Kommunikations- und Führungsmitteln auch Geräte zur Verkehrssicherung und Ersterkundung.

Bereits am 04.09.2021 wurde das neue Führungsfahrzeug, ein Mercedes Sprinter 314 CDI mit Hochdach, in unseren OV überführt. Er ersetzt den alten MTW-TZ, einen Fiat Ducato Maxi 2,8i TD aus dem Baujahr 2000. Mit diesem MTW wurden im Laufe der rund 21 Jahre, in dem er eingesetzt war, 71713 km zurückgelegt.

Aus dem Fahrzeug heraus wurden in dieser Zeit viele Einsätze geführt und gesteuert. Ein besonderer zu erwähnender Einsatz war sicherlich der Auslandseinsatz 2005 beim Hurrikan Katrina in New Orleans. Der Wirbelsturm war eine der schlimmsten Naturkatastrophen der Vereinigten Staaten. Mehr als 1.800 Tote, Hunderttausende auf der Flucht und 80 Prozent von New Orleans war überflutet. Das THW leistete wochenlang im Auftrag der Bundesregierung Auslandshilfe. Unser Helfer Hans Oppermann und unser MTWTZ waren damals mit im Einsatz. Auch waren wir bei der großen Flutkatastrophe mit diesem MTW-TZ wochenlang im Ahrtal unterwegs.

Jetzt hat er im Technischen-Zug ausgedient. Der Neue MTW-TZ wurde nach seiner Ankunft in Worms von den Helfern des Zugtrupps in Empfang genommen. Zeitnah wurde die Ausstattung mit weiteren Führungsmaterialien und Verkehrssicherungskomponenten komplettiert. Damit im Einsatzfalle alle Zugtrupphelfer über die Bedienung des Fahrzeuges und seiner Ausstattung informiert sind, wurde vom Zugtruppführer Sascha Hugel das Fahrzeug mit seinem Equipment in den Ausbildungsplan aufgenommen.

Zwischenzeitlich wurde der MTW-TZ bereits bei drei Einsätzen eingesetzt. Der Zugführer Daniel Fuhrmann, sein Zugtruppführer Sascha Hugel und die Helfer des Zugtrupps sind begeistert von ihrem neuen Führungsfahrzeug. Mit diesem Fahrzeug und seiner Ausstattung ist man für Führungsaufgaben, die direkt am Einsatzort getätigt werden müssen, bestens gerüstet. Das Fahrzeug ist auf unsere THW spezifischen Einsatzoptionen sehr gut ausgelegt, resümieren die zwei Führungskräfte.

Immer wieder wollte man das neue Fahrzeug bei den Bedarfsträgern unseres Ausrückbereichs vorstellen und offiziell in einer kleinen Veranstaltung in Dienst stellen. Aber immer wieder hat die laufende Pandemie einen Termin nicht zugelassen. So kam ein Termin leider bis heute nicht zustande.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: